Edition:
Deutschland

Unternehmensnachrichten

Münchener Rück kauft Wälder in Texas und Louisiana

Der weltgrößte Rückversicherer hat insgesamt 91.000 Hektar Forstflächen in den US-Bundesstaaten Texas und Louisiana erworben, wie die Vermögensverwaltungs-Tochter MEAG am Freitag mitteilte. Die zum Teil zusammenhängenden Waldflächen sind zusammen so groß wie Berlin. Die MEAG baut auf der Suche nach risikoarmen Investments außerhalb der Kapitalmärkte seit zehn Jahren ein Forst-Portfolio auf. Die durchschnittliche Rendite von Wäldern habe in der Vergangenheit bei fünf bis sieben Prozent gelegen. D

Nächste Seite