Edition:
Deutschland

Marktbericht Tokio

MÄRKTE-Börsen in Asien gehen mit Verlusten ins Wochenende

Aus Sorge vor einer Konjunkturschwäche haben Anleger in Asien zum Wochenabschluss Aktien aus ihren Depots geworfen. Händler verwiesen auf den Tankan-Bericht, der eine Verschlechterung der Stimmung in den japanischen Industriebetrieben in den kommenden Monaten signalisierte. Auch die Abschwächung der chinesischen Industrieproduktion im November machte der Börse zu schaffen. "Die Aktienmärkte reagieren zur Zeit sehr sensibel auf schlechte Nachrichten", sag

MÄRKTE -Enttäuschende Konjunkturdaten setzen Tokioter Börse zu

Die Tokioter Börse hat am Freitag belastet von enttäuschenden Konjunkturdaten nachgegeben. Der Nikkei der 225 führenden Werte verringerte sich bis zum späten Vormittag um 1,7 Prozent auf 21.439 Punkte. Der breiter gefasste Topix verlor 1,5 Prozent auf 1592 Zähler. Händler verwiesen auf den Tankan-Bericht, der eine Verschlechterung der Stimmung in den japanischen Industriebetrieben in den kommenden Monaten signalisierte. Auch die Abschwächung der chinesischen Industriep

MÄRKTE-Annäherung im Handelsstreit stützt Börsen in Asien

Ermutigt von Kursgewinnen an der Wall Street haben Anleger an den asiatischen Börsen am Donnerstag zugegriffen. Beflügelt wurden die Kurse von der Hoffnung auf eine Annäherung im amerikanisch-chinesischen Zollstreit. Der Nikkei der 225 führenden Werte in Japan kletterte um ein Prozent auf 21.816 Punkte, der breiter gefasste Topix gewann 0,6 Prozent. Börsianer warnten allerdings vor zu viel Optimismus. "Die Handelsgespräche sind mit hoher Unsicherheit behaf

MÄRKTE -Tokioter Börse folgt Wall Street ins Plus

Die Tokioter Börse hat am Donnerstag beflügelt von Kursgewinnen an der Wall Street sowie Spekulationen auf eine Annäherung im amerikanisch-chinesischen Zollstreit zugelegt. Der Nikkei der 225 führenden Werte stieg bis zum späten Vormittag um rund ein Prozent auf 21.817 Punkte. Der breiter gefasste Topix gewann 0,7 Prozent auf 1617 Zähler. Bei den Einzelwerten sprangen Takeda Pharmaceutical sieben Prozent in die Höhe, nachdem ein Analysehaus die Anteilsscheine des Pharm

MÄRKTE-Hoffnung im Zollstreit treibt asiatische Börsen an

Anleger an den asiatischen Börsen haben zur Wochenmitte auf eine Annäherung im amerikanisch-chinesischen Zollstreit gesetzt. In Tokio legte der Nikkei-Index mit 2,2 Prozent auf 21.602 Punkte so stark zu wie seit rund einem Monat nicht mehr zu. Der breiter gefasste Topix gewann zwei Prozent. Auch an den übrigen Handelsplätzen in Asien ging es aufwärts. US-Präsident Donald Trump nährte die Hoffnungen der Investoren auf eine Entspannung. Dieser hatte in einem

MÄRKTE -Handelsoptimismus treibt Tokioter Börse an

Die Tokioter Börse hat am Mittwoch beflügelt von Hoffnungen auf eine Annäherung im amerikanisch-chinesischen Handelsstreit zugelegt. Der Nikkei der 225 führenden Werte stieg bis zum späten Vormittag um 1,9 Prozent auf 21.546 Punkte. Der breiter gefasste Topix gewann zwei Prozent auf 1606 Zähler. Händler verwiesen auf Äußerungen von US-Präsident Donald Trump. Dieser hatte in einem Reuters-Interview gesagt, dass China "enorme Mengen" an US-Sojabohnen kaufe und Handelsges

MÄRKTE-Dritte Verlustwoche für Nikkei - China-Börsen im Plus

Die Börse in Japan hat die dritte Woche mit Verlusten hinter sich. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index verlor am Freitag 0,6 Prozent auf 22.532 Punkte. "Es gibt derzeit eine ganze Menge an Unsicherheiten", sagte Analyst Shusuke Yamada von der Bank of America Merrill Lynch. Vor allem der Handelsstreit, das Ringen um den italienischen Haushalt, die Aussicht auf steigende Zinsen in den USA und Wachstumssorgen in China belasteten das Börsengeschehen. Di

MÄRKTE-Börse in Tokio nimmt Kurs auf dritte Verlust-Woche infolge

Der japanische Aktienmarkt hat am Freitag Kurs auf die dritte Woche infolge mit Verlusten genommen. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index notierte gegen Mittag in Tokio 1,1 Prozent im Minus bei 22.411 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index verlor ebenfalls 1,1 Prozent auf 1685 Zähler. Nach Angaben von Experten belasteten der Handelsstreit, das Ringen um den italienischen Haushalt, die Aussicht auf steigende Zinsen in den USA und Wachstumssorgen in China das Börsenge

MÄRKTE-Konjunktursorgen bremsen asiatische Börsen aus

Die Furcht vor einem schwächeren Wirtschaftswachstum in China infolge des Handelskonflikts mit den USA hat Anleger am Donnerstag umgetrieben. In China fiel der Leitindex zeitweise um mehr als zwei Prozent auf den tiefsten Stand seit vier Jahren. US-Präsident Donald Trump hatte zuletzt eine neue Runde von Strafzöllen eingeläutet, China reagierte mit Gegenmaßnahmen. Ministerpräsident Li Keqiang betonte, dass die Wirtschaft der Volksrepublik Gegenwind zu erw

MÄRKTE-Börse in Tokio nach Fed-Protokollen schwächer

Der japanische Aktienmarkt hat am Donnerstag Verluste verzeichnet. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index notierte zum Ende des Vormittagshandels 0,53 Prozent im Minus bei 22.720 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index verlor 0,24 Prozent auf 1709 Zähler. Experten begründeten dies mit den scharfen Tönen in den Protokollen der jüngsten Zinssitzung der US-Notenbank Fed. Auf ihrer geldpolitischen Sitzung im September sprachen sich alle Währungshüter für eine Anhebung der