Edition:
Deutschland

Marktbericht USA

MÄRKTE-US-Index Dow Jones schließt im Minus

An der Wall Street hat der Dow Jones am Freitag nachgegeben. Der US-Leitindex verlor 0,6 Prozent auf 28.989,73 Punkte. Der technologielastige Nasdaq gab 0,9 Prozent auf 9.314,91 Punkte nach und der breit gefasste S&P 500 büßte 0,9 Prozent auf 3.295,45 Punkte ein. US-Staatsanleihen T-Bonds Kurs Veränderung Rendite Rendite aktuell absolut aktuell Vortag 10-jährige

MÄRKTE-Wall Street bleibt auf Rekordkurs - Intel-Ausblick überzeugt

Starke Firmenbilanzen treiben die US-Börsen immer weiter nach oben. Der Index der Technologiebörse Nasdaq stieg am Freitag über 9439 Punkte und erreichte damit ein frisches Rekordhoch. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte gewann 0,3 Prozent auf 29.261 Punkte, der breiter gefasste S&P 500-Index 0,2 Prozent auf 3332 Zähler.

MÄRKTE-Kreditkarten-Anbieter Amex nach Zahlen auf Rekordhoch

Die Kauflaune der Verbraucher im Weihnachtsgeschäft beschert American Express ein Quartalsergebnis über den Markterwartungen. Die Aktien des Kreditkarten-Anbieters stiegen daraufhin im vorbörslichen US-Geschäft am Freitag um 2,6 Prozent auf ein Rekordhoch von 134,75 Dollar.

MÄRKTE-US-Index Dow Jones schließt im Minus

An der Wall Street hat der Dow Jones am Donnerstag nachgegeben. Der US-Leitindex verlor 0,1 Prozent auf 29.160,09 Punkte. Der technologielastige Nasdaq rückte 0,2 Prozent auf 9.402,48 Punkte vor und der breit gefasste S&P 500 legte 0,1 Prozent auf 3.325,51 Punkte zu. US-Staatsanleihen T-Bonds Kurs Veränderung Rendite Rendite aktuell absolut aktuell Vortag 10-jährige

MÄRKTE-Coronavirus macht US-Anleger nervös - Gemischte Firmenbilanzen

Aus Verunsicherung über die Folgen des Coronavirus fassen Anleger US-Aktien nur mit spitzen Fingern an. Die Leitindizes Dow Jones, Nasdaq und S&P 500 bröckelten am Donnerstag um jeweils etwa ein halbes Prozent ab, blieben damit aber auf Tuchfühlung mit ihren jüngsten Rekordhochs.

MÄRKTE-US-Index Dow Jones schließt kaum verändert

An der Wall Street hat der Dow Jones am Mittwoch sich kaum bewegt. Der US-Leitindex stagnierte bei 29.186,27 Punkten. Der technologielastige Nasdaq rückte 0,1 Prozent auf 9.383,77 Punkte vor und der breit gefasste S&P 500 schloss kaum verändert bei 3.321,76 Punkten. US-Staatsanleihen T-Bonds Kurs Veränderung Rendite Rendite aktuell absolut aktuell Vortag 10-jährige

MÄRKTE-Rekordjagd an der Wall Street geht weiter - IBM stützt

Die Hoffnung auf eine rasche Eindämmung des Coronavirus und ermutigende Firmenbilanzen geben der Wall Street weiteren Rückenwind. Die Leitindizes Dow Jones, Nasdaq und S&P 500 stiegen zur Eröffnung am Mittwoch um bis zu 0,7 Prozent. Nasdaq und S&P markierten dabei neue Bestmarken. Für die Nasdaq war es der zehnte Tag in Folge mit einem Rekordhoch.

MÄRKTE-US-Index Dow Jones schließt im Minus

- An der Wall Street hat der Dow Jones am Dienstag nachgegeben. Der US-Leitindex verlor 0,5 Prozent auf 29.196,04 Punkte. Der technologielastige Nasdaq gab 0,2 Prozent auf 9.370,81 Punkte nach und der breit gefasste S&P 500 büßte 0,3 Prozent auf 3.320,79 Punkte ein. US-Staatsanleihen T-Bonds Kurs Veränderung Rendite Rendite aktuell absolut aktuell Vortag 10-jährige

MÄRKTE-Pandemie-Gefahr in China stoppt Rekordjagd der Wall Street

Angesichts von Spekulationen über eine Abkühlung der Weltwirtschaft als Folge einer drohenden Pandemie machen einige US-Anleger Kasse. Die Leitindizes Dow Jones, Nasdaq und S&P 500, die in den vergangenen Wochen von Rekord zu Rekord geeilt waren, verloren zur Eröffnung am Dienstag jeweils etwa 0,3 Prozent.