Edition:
Deutschland

Marktbericht USA

MÄRKTE -Wall Street schließt im Minus

Die US-Börsen haben am Freitag im Minus geschlossen. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte gab 0,3 Prozent auf 27.154 Punkte nach. Der breiter gefasste S&P-500 sank 0,6 Prozent auf 2976 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq verringerte sich um 0,7 Prozent auf 8146 Punkte. (Büro New York, geschrieben von Birgit Mittwollen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1312 oder 030-2888 5168)

MÄRKTE-US-Börsen fester - Rekordhoch bei Microsoft

Zinsfantasien und überzeugende Quartalszahlen von Microsoft haben die Wall Street zum Wochenschluss angeschoben. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte und der Index der Technologiebörse Nasdaq lagen am Freitag je 0,4 Prozent höher bei 27.325 und 8237 Punkten. Der breiter gefasste S&P 500 gewann 0,3 Prozent auf 3005 Zähler.

MÄRKTE -Wall Street schließt uneinheitlich

Die US-Börsen haben am Donnerstag uneinheitlich geschlossen. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte stagnierte bei 27.222 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 erhöhte sich um 0,4 Prozent auf 2995 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq verbesserte sich um 0,3 Prozent auf 8207 Punkte. (Büro New York, geschrieben von Birgit Mittwollen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1312 oder 030-2888 5168)

MÄRKTE-Bericht - US-Regierung macht Druck bei T-Mobile/Sprint

Die Luft für einen Zusammenschluss von T-Mobile US und Sprint wird einem Medienbericht zufolge offenbar dünner. Einem Bericht des Fernsehsenders CNBC vom Donnerstag zufolge setzt das US-Justizministerium den Firmen die Pistole auf die Brust: Sollten sich beide Parteien nicht bis kommende Woche einigen, werde die Behörde sich vehement gegen die Fusion stemmen. Aktien von Sprint drehten daraufhin ins Minus und gaben mehr als drei Prozent nach. Die Titel der Telekom-T

MÄRKTE-Netflix-Kurssturz lastet auf US-Börsen

An der Wall Street hat ein Kurssturz von mehr als zehn Prozent bei Netflix-Aktien die Stimmung getrübt. Alle drei großen Indizes fielen jeweils um 0,2 Prozent: der Dow-Jones-Index der Standardwerte stand dabei bei 27.170 Punkten, der Index der Technologiebörse Nasdaq bei 8166 und der breiter gefasste S&P 500 bei 2979 Punkten.

MÄRKTE -Wall Street schließt im Minus

Die US-Börsen haben am Mittwoch im Minus geschlossen. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte gab 0,4 Prozent auf 27.219 Punkte nach. Der breiter gefasste S&P-500 sank 0,7 Prozent auf 2984 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq verringerte sich um 0,5 Prozent auf 8185 Punkte. (Büro New York, geschrieben von Birgit Mittwollen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1312 oder 030-2888 5168)

MÄRKTE-Zolldrohungen bremsen Wall Street - Qualcomm im Aufwind

Neu angefachte Handelssorgen haben die US-Börsen am Mittwoch gebremst. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte lag 0,1 Prozent schwächer bei 27.309 Punkten. Der breiter gefasste S&P 500 und der Index der Technologiebörse Nasdaq traten bei 3004 und 8226 Punkten auf der Stelle.

MÄRKTE -Wall Street schließt im Minus

Die US-Börsen haben am Dienstag im Minus geschlossen. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte gab 0,1 Prozent auf 27.335 Punkte nach. Der breiter gefasste S&P-500 sank 0,3 Prozent auf 3004 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq verringerte sich um 0,4 Prozent auf 8222 Punkte. (Büro New York, geschrieben von Birgit Mittwollen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1312 oder 030-2888 5168)

MÄRKTE-Burger ohne Fleisch schmecken Blue-Apron-Anlegern

Der US-Essenslieferdienst Blue Apron nimmt die fleischlosen Burger von Beyond Meat in seinen Speiseplan auf und trifft damit den Geschmack der Kunden. Die Aktien schnellen um mehr als 19 Prozent in die Höhe. "Wir wissen, dass eine wachsende Zahl von Verbrauchern an pflanzlichem Eiweiß interessiert sind, als Alternative zu Fleisch, auf der Suche nach neuen Inhaltsstoffen oder eine Möglichkeit, sich nachhaltiger zu ernähren", sagte Blue-Apron-Chefin Linda Kozlowski.

MÄRKTE-US-Börsen eröffnen kaum verändert - Gemischte Bilanzen

Anleger in den USA haben sich angesichts gemischt ausgefallener Geschäftsergebnisse der großen Banken mit Käufen zurückgehalten. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte eröffnet am Dienstag leicht im Plus bei 27.383 Punkten. Der breiter gefasste S&P 500 gab etwas nach auf 3011 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq sank um 0,1 Prozent auf 8248 Punkte. Angetrieben von Spekulationen auf eine Zinssenkung der US-Notenbank noch in diesem Monat hatten die Kurse zule