Edition:
Deutschland

Marktbericht USA

BÖRSEN-TICKER-Wall Street bröckelt ab - Dow leicht im Minus

Der Renditeanstieg der zehnjährigen US-Staatsanleihe und Enttäuschung über die Bilanzen von 3M, Travelers und Coca-Cola ziehen den Dow Jones zeitweise leicht ins Minus. Auch der S&P500 und der Nasdaq-Composite grenzen ihre Gewinne ein. United Tec geben ihre Anfangsgewinne fast ganz ab. Caterpillar behaupten ihr Kursplus von 3,6 Prozent. *********************************************************** 16:17 US-RENDITESPRUNG BRINGT DAX-ANLEGER

MÄRKTE-Rendite zehnjähriger US-Anleihen knackt Drei-Prozent-Marke

Aus Furcht vor einer anziehenden Teuerung trennen sich Anleger von US-Anleihen. Dies hievte die Rendite zehnjährigen Titel am Montag erstmals seit etwa viereinhalb Jahren über die psychologisch wichtige Marke von drei Prozent. Die Rendite kletterte in der Spitze auf 3,003 Prozent, bröckelte dann wieder auf knapp unter drei Prozent ab.

MÄRKTE-US-Versicherer Travelers enttäuscht Anleger

Mit einem unerwartet schwachen Quartalsergebnis hat der US-Versicherer Travelers am Dienstag die Anleger an der Wall Street vergrault. Die Aktien fielen um 4,5 Prozent auf 131,10 Dollar und zählten damit im Dow Jones zu den Schlusslichtern. Der operative Gewinn je Aktie fiel mit 2,46 Dollar deutlich niedriger aus als Analysten erwartet hatten. Der Konzern verwies auf Winterstürme in den Oststaaten der USA sowie einem Hagelsturm in den Südstaaten. Auch Erdrutsche in

MÄRKTE-Caterpillar schiebt Wall Street an

Erfreuliche Bilanzen von Großkonzernen wie Caterpillar und United Tech haben die Wall Street am Dienstag angetrieben. Der Dow Jones lag zu Handelsbeginn 0,5 Prozent höher bei 24.579 Punkten. Auch der S&P500 und der Nasdaq-Composite legten je etwa ein halbes Prozent zu. "Zwei Top-Konzerne, die auch noch global agieren, haben besser als erwartet abgeschnitten", sagte Mark Luschini, Stratege beim Finanzdienstleister Janney Montgomery Scott. Das zeige, dass in den USA d

Baumaschinenbauer Caterpillar hebt nach Gewinnsprung Ausblick an

Dank einer starken weltweiten Nachfrage hat Caterpillar einen Quartalsgewinn über Markterwartungen verbucht. Auf dieser Basis hob der weltgrößte Baumaschinen-Hersteller am Dienstag seine Gesamtjahresziele an. Dies verhalf der Aktie im vorbörslichen US-Geschäft zu einem Kursplus von 3,5 Prozent.

MÄRKTE -Wall Street schließt kaum verändert

Die US-Börsen haben am Montag wenig verändert geschlossen. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte gab 0,1 Prozent auf 24.448 Punkte nach. Der breiter gefasste S&P 500 stagnierte bei 2670 Zählern. Der Index der Technologiebörse Nasdaq verringerte sich um 0,3 Prozent auf 7128 Punkte. (Büro New York; geschrieben von Birgit Mittwollen; redigiert von Georg Merziger; bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1312 oder 0

MÄRKTE-Wall Street zur Eröffnung leicht erholt

Angesichts des bevorstehenden Bilanzreigens haben sich die Anleger an der Wall Street am Montag zurückgehalten. Viele wollten abwarten, wie einige der größten Konzerne der Welt - darunter Coca-Cola, Boeing und Facebook - ins neue Jahr gestartet sind. Der Dow Jones lag in den Anfangsminuten bei 24.518 Zählern 0,2 Prozent höher. Der S&P500 und der Nasdaq-Composite notierten ebenfalls leicht im Plus. Damit machten sie einen kleinen Teil der Freitagsverluste wieder wett

BÖRSEN-TICKER-Hasbro-Zahlen setzen "Barbie"-Anbieter Mattel zu

Enttäuschende Geschäftszahlen des Rivalen Hasbro machen Mattel zu schaffen. Die Aktien verlieren im vorbörslichen US-Geschäft ein Prozent. Hasbro-Titel verlieren 5,2 Prozent und sind mit 78,50 Dollar so billig wie zuletzt vor eineinhalb Jahren. *********************************************************** 13:54 "MONOPOLY"-MACHER HASBRO VORBÖRSLICH AUF TALFAHRT Ein Quartalsverlust brockt Hasbro den größten Kursrutsch seit einem halben Jahr e

BÖRSEN-TICKER-"Monopoly"-Macher Hasbro vorbörslich auf Talfahrt

Ein Quartalsverlust brockt Hasbro den größten Kursrutsch seit einem halben Jahr ein. Die Aktien verlieren im vorbörslichen US-Geschäft 7,9 Prozent. *********************************************************** 09:20 PHILIPS MIT GRÖSSTEM KURSSPRUNG SEIT SOMMER 2017 Ein Umsatz- und Gewinnanstieg verhilft Philips zum größten Kurssprung seit einem guten halben Jahr. Die Aktien steigen in Amsterdam um 3,9 Prozent auf ein Fünf-Monats-Hoch von 34,

MÄRKTE-Kursturbulenzen bei Ölindustrie-Dienstleistern

Mit einem feindlichen Übernahmeangebot sorgt Subsea 7 für Aufregung in der Branche der Ölindustrie-Dienstleister. Dem US-Rivalen McDermott bescherte die Offere am Montag den größten Kurssprung seit zweieinhalb Jahren. Die Aktien stiegen im vorbörslichen US-Geschäft um 19 Prozent auf 7,30 Dollar. Im Gegenzug stürzten die Titel von Chicago Bridge & Iron um 14 Prozent ab, weil durch den Vorstoß des norwegischen Konzerns die geplante Fusion des Ölförderanlagen-Anbieter