Freenet sucht weiter Käufer für DSL-Geschäft

Donnerstag, 5. Februar 2009, 12:35 Uhr
 

Hamburg, 05. Feb (Reuters) - Das Telekommunikationsunternehmen FreenetFNTG.DE sucht weiter nach einem Käufer für sein DSL-Geschäft. Ein Unternehmenssprecher sagte am Donnerstag in Hamburg, die Geschäftssparte für schnelle Internetanschlüsse stehe bekanntermaßen schon seit längerem zum Verkauf. Mit Interessenten würden Verhandlungen geführt. Über den Stand der Gespräche und die Verhandlungspartner wollte sich Freenet nicht äußern. Das norddeutsche Unternehmen reagierte damit auf Börsengerüchte, wonach eine Einigung über einen Verkauf erzielt worden sei. Entsprechende Spekulationen hatten am Donnerstag für ein deutliches Kursplus der Freenet-Aktie gesorgt.

(Reporter: Jan Schwartz; redigiert von Sabine Wollrab)