Kreise: Finmeccanica-Chef wegen Korruptionsverdacht festgenommen

Dienstag, 12. Februar 2013, 09:22 Uhr
 

Mailand (Reuters) - Der Chef des italienischen Rüstungsunternehmens Finmeccanica, Giuseppe Orsi, ist nach Informationen aus Justizkreisen wegen Korruptionsverdachts festgenommen worden.

Bei dem Verfahren gehe es um Hubschrauber-Verkäufe nach Indien, hieß es am Dienstag in den Kreisen. Der Chef der Unternehmenssparte AgustaWestland, Bruno Spagnolini, sowie zwei weitere Manager seien unter Hausarrest gestellt worden.

Ein Sprecher von Finmeccanica war zunächst für eine Stellungnahme nicht erreichbar.

 
Finmeccanica Chairman and Chief Executive Officer Giuseppe Orsi attends a convention in Rome December 18, 2012. REUTERS/Remo Casilli (ITALY - Tags: POLITICS BUSINESS HEADSHOT)